Hühner,  Mamas Rezepte

Griechisches Omelette🥚🇬🇷

Unsere Hühner sind sehr fleißig. Nachdem wir am langen Wochenende schon jeden Morgen leckere Frühstückseier hatten, haben wir immer noch frische Eier übrig. Also gibt’s heute Griechisches Omelette aus Eiern von wirklich glücklichen Hühnern.

Dazu brauche ich (für 2 Personen):

  • 6 kleine oder 4 große frische Eier
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Gläschen schwarze Oliven ohne Stein
  • Feta-Käse
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten
  • 1 Teelöffel Kräuter der Provence
  • etwas Milch
  • Salz, Pfeffer und Olivenöl

Die Paprikaschote schneide ich in Würfel und brate sie 2 Minuten in Olivenöl an, dann gebe ich die ebenfalls in Würfel geschnittene Zwiebel und später die gehackte Knoblauchzehe dazu. In der Zwischenzeit verquirle ich die Eier mit etwas Milch, salze und pfeffere die Masse und gebe Kräuter der Provence sowie die abgetropften Oliven dazu. Diese Masse gieße ich über die angebratene Paprikaschote und die Zwiebel und lasse alles kurz stocken. Danach brösele ich Feta-Käse darüber, lege in Scheiben geschnittene Cocktailtomaten darauf und stelle die Pfanne ca. 10 Minuten bei 150° in den Backofen. Die letzten 5 Minuten schalte ich noch den Grill dazu.

Zum griechischen Omelette habe ich eine kleine Aioli gemacht (die man bei Bedarf mit einer zerdrückten Avocado oder kleingeschnittener Peperoni verfeinern kann) und fertig ist ein schnelles, vegetarisches und leichtes Essen. Dazu würde ein grüner Salat aus meinem Garten schmecken, aber der ist noch nicht soweit (Sonne! Hallo?)

Kommentar verfassen