Bauerngarten,  Hühner

Nestbau – Folge 2 🐓🐓

Der Nestbau geht weiter!

Um die Hühner vor den Hunden und die Hunde vor den Hühner zu schützen, haben wir noch einen 50cm hohen verzinkten Maschendrahtzaun von innen an den Staketenzaun getackert.

Hühner scharren gerne, darum haben wir ihnen eine Scharrecke mit Rindenmulch eingerichtet. Damit sie den Mulch beim Scharren nicht so verteilen, haben wir vom Spaziergang einen schönen Ast mitgebracht, der jetzt als Trennung liegt. Außerdem können sich die Hühner darauf setzen und ein bisschen gackern.

Weil Hühner gerne im Sand “baden”, haben wir ihnen einen kleinen Sandkasten aus miteinander verschraubten Douglasienbrettern gebaut und ein Stück in den Boden eingegraben.

Wir haben auch schonmal eine verzinkte Hühnertränke (die aus Plastik finden wir hässlich) und leckeres Futter (das aus Schutz vor Mäusen in einem verschließbaren Eimer lagert) besorgt.

In den nächsten Tagen werden wir noch einen Schutz vor Raubvögeln errichten, da haben wir uns etwas Besonderes überlegt, und jetzt warten wir mit Vorfreude darauf, dass die kleinen Hühnerküken 🐣 🐣 🐣 🐣 schlüpfen und dann zu uns kommen.


Ein Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: